Völkerverständigung 2018-04-14T01:45:18+00:00

Demonstration des Friedens – Gegen das Vergessen

Ehren & Erinnern: Freundschaft mit Russland auch in schwierigen Zeiten.

Mittwoch 9. Mai 2018 | 16:00 bis 19:00 Uhr
Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park | Berlin
Menschenkette um das Treptower Ehrenmal | 18.00 Uhr

Mehr erfahren

Für das Erinnern – Friedensaktion am Ehrenmal

Diskurs statt Konfrontation. Ausgrenzung ist keine Lösung internationaler Politik.

Gedenken an damals

russische-Opferzahlen-zweiter-weltkrieg-pax-terra-musica

0
Über 20 Millionen Opfer

Von 1941 bis 1945 starben über 20 Millionen Soldaten der russischen Armee im zweiten Weltkrieg. Damit hatte die Sowjetunion die höchste Opferzahl in diesem Krieg. Sie befreiten mehre KZs wie Ausschwitz und erreichten im April Berlin.

Erinnern an heute

0
ausgewiesene russische Diplomaten

Über 150 Diplomaten wurden bisher von 26 Nationen ohne eindeutige Beweise ausgewiesen. Realpolitik funktioniert nur in der Gemeinschaft. Andauernde Kriegspropaganda und Konflikte schaden der Menschheitsfamilie und dem Frieden. Ein instabiles Europa bedeutet eine instabile Welt.

Für die Freundschaft mit Russland

0

Der 9. Mai gilt als Tag des Sieges

Der 9. Mai wird als Tag des Sieges unter anderem in Russland, Armenien, Aserbaidschan, Moldawien, Georgien, Kasachstan, der Ukraine und in Weißrussland gefeiert. Auch in Berlin werden in diesem Jahr wieder tausende Menschen erwartet, um der Gefallenen zu gedenken. Sei dabei – für die Völkerverständigung.

0

Der 8. Mai gilt als Victory Day / Tag der Befreiung

Der 8. Mai wird international als Tag der Befreiung oder Victory Day in Ländern wie Frankreich oder der Slowakei gefeiert. Von 1950 bis 1966 sowie 1975 und 1985 war der 8. Mai auch ein gesetzlicher Feiertag in der DDR. 2020 soll der 8. Mai einmalig ein Berliner Feiertag zum 75. Jahrestag des Kriegsendes werden.

Erlebe Völkerverständigung & Geschichte hautnah

Am 9. Mai ist immer ordentlich was los im Treptower Park.

Entdecke zusammen mit vielen Menschen die Geschichte und Kultur Russlands,
Hintergründe zum Zweiten Weltkrieg
und Herausforderungen unserer Zeit.

Wir behandeln aktuelle geopolitische Fragen vor Ort

Neben der Ehrung russischer Soldaten beschäftigen wir uns am 9. Mai auch mit den aktuellen Fragen der internationalen Politik.

Das ursprüngliche Interesse der Vereinigten Staaten, über die wir seit Jahrhunderten Kriege geführt haben, ist das Verhältnis zwischen Russland und Deutschland

Die Urangst der USA ist, dass deutsches Kapital und deutsche Technologien sich mit russischen Rohstoffen und russischer Arbeitskraft verbinden. Eine einzigartige Kombination vor der die USA seit Jahrhunderten eine Höllenangst haben.

Wer mir nun sagen kann, was die Deutschen tun werden, der kann mir auch sagen wie die Geschichte der nächsten 20 Jahre aussehen wird. Aber leider haben sich die Deutschen noch nicht entschieden.

Und das ist immer ein Problem Deutschlands. Wirtschaftlich enorm mächtig, geopolitisch sehr fragil.

George Friedman | Gründer von Stratfor – Die weltweit führende geopolitische Nachrichtenplattform | Rede beim Chicago Council on Global Affairs 04.02.2015

Deine Stimme für den Frieden & Stabilität

Komm vorbei und mach mit!

Wir sammeln Meinungen und Aussagen für die Verständigung der Menschheitsfamilie in einer Videobotschaft.

Ist die aktuelle politische Berichterstattung in den Medien ausgewogen?

Sollte sich Deutschland am Krieg der USA gegen Russland in Syrien beteiligen?

Wie lange dürfen die Friedensgebote des Grundgesetzes innerhalb Deutschlands missachtet werden?

Freundschaft mit Russland am Sowjetischen Ehrenmal
im Treptower Park Berlin
Mittwoch 9.Mai 2018 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Menschenkette um das Treptower Ehrenmal ab 18.00 Uhr

Für die Freundschaft mit Russland und ALLEN Nationen.
Für den Frieden unserer Kinder und Enkelkinder.
Frieden auf der Welt wird es nur mit ALLEN geben.
Dafür stehen wir zusammen.

Friedenspolitik funktioniert nur gemeinsam

“Ich will mich nicht gewöhnen, dass Deutschland Teil einer Kriegsmaschinerie ist. Und ich will mich nicht gewöhnen, wenn “Der Spiegel” schreibt, dass Deutschland endlich in der Normalität angekommen ist, wenn es sich an internationalen Kriegseinsätzen beteiligt.”


Christoph Sieber über Krieg & Frieden – Kabarettist und Träger des Deutschen Kleinkunstpreises

Christoph Sieber

 “Ich will mich nicht gewöhnen, dass Deutschland Teil einer Kriegsmaschinerie ist. Und ich will mich nicht gewöhnen, wenn “Der Spiegel” schreibt, dass Deutschland endlich in der Normalität angekommen ist, wenn es sich an internationalen Kriegseinsätzen beteiligt.”

Christoph Sieber über Krieg und Frieden – Kabarettist und Träger des Deutschen Kleinkunstpreises

Pax Terra Musica

Hintergründe verstehen & Geopolitik durchschauen

Pax Terra Musica beschäftigt sich mit den Friedensthemen unserer Zeit. Entdecke Informationen für den Friedensaktivisten in Dir, lerne Techniken des Meinungs-Managements kennen & setze Dich für eine friedliche Zukunft der Menschheitsfamilie ein.

Mediennavigator 2018 entdecken
Ramstein Air Base verstehen
Nüchterne Analyse im Fall Skripal

“Natürlich informiert sich die Friedensbewegung viel über das Internet. Aber man soll und kann nicht nur vor dem Computer sitzen. Es braucht auch Festivals wie das Pax Terra Musica, wo man andere Menschen direkt treffen kann, um sich auszutauschen.“

Dr. Daniele Ganser – Historiker und Friedensforscher, Swiss Institute for Peace and Energy Research (SIPER), Basel

Pax Terra Musica – Frieden leben. Zukunft gestalten.

Pax Terra Musica – Frieden leben. Zukunft gestalten.

Musiker- & Ausstellerbereich entdecken
Was ist Pax Terra Musica
Was ist Pax Terra Musica
Musiker- & Ausstellerbereich entdecken
Fragen? Schreib uns an info[at]pax-terra-musica.de oder in den (a)sozialen Medien