Presse

Pax Terra Musica in den Medien

Frieden als mediale Zielscheibe

Für Frieden einzustehen, sich gegen Gewalt als Instrument internationaler Politik auszusprechen, und sich der Friedensbewegung anzunehmen, kann Menschen zur medialen Zielscheibe werden lassen.

Damit Du bestmöglich durch die Pax Terra Musica Berichterstattung und den medialen Dschungel steuerst, findest Du nachfolgend Inhalte verschiedener Medien. Letztlich geht es um Deine eigene Einschätzung und Dein Gefühl beim Konsumieren der Inhalte.

Statement für Völkerverständigung

Frieden ist eine Geisteshaltung, wir sagen nein zu Krieg, Rassismus, Hetze und Hass, wir sagen ja zu Frieden, Liebe, Diskurs und Aufklärung
– Pax Terra Musica

In eigener Sache: Der Tagesspiegel und Pax Terra Musica

Pax Terra Musica steht für Harmonie und Frieden auf Erden, Information, Kunst und Musik mit Emotionen, denn sie formen unsere Gedanken, Umwelt und Geistesbildung!

Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit!

Dass die NATO/EU- Medien inkl. dem Berliner Tagesspiegel nicht mehr über die Kriegsverbrechen und Völkermorde ihrer eigenen Regierungen berichten, kann jeder wahrnehmen, wenn sie oder er die Kriegsberichterstattung verfolgt.
Während des US-Kriegs in Vietnam veranlassten noch maßgeblich die Presseberichte Millionen Kriegsgegner weltweit auf die Straßen zu gehen.
Heute schießen die NATO-Medien mit ihren Redaktionen und Journalisten eher gegen die Friedensbewegung und belegen sie mit Schlagwörtern, zur Diffamierung und zum steigern der eigenen Auflagen und Klick-zahlen.

„Wenn eine Lüge Krieg auslösen kann, kann die Wahrheit Frieden stiften“

Das es immer auch anders geht, beweist Julian Assange mit Wikileaks. Durch die Berichte und Offenlegungen über die

  • US-Kriegsverbrechen,
  • Raub- und Eroberungszüge der Willigen,
  • Verbrechen gegen die Menschlichkeit,
  • die Verfolgung und Folter von mutigen Journalisten für Frieden und Freiheit durch die westlichen „Werteregierungen“.

Julian Assange mit Wikileaks haben ihre Federn eben NICHT der heutigen faschistischer und imperialistischer Kriegsideologie verkauft.

„Den größten Erfolg, den NATO-Medien des Atlantikbrücke e.V. seit Ende des Vietnamkriegs erzielt haben, ist, dass die Menschen danach gegenüber den Verantwortlichen von folgenden US/NATO/EU-Kriegen – mit aktuell 84 Millionen Vertriebenen weltweit laut UN-Flüchtlingshilfswerk, den Mantel des Schweigens um sich gelegt haben!“

Die Rufmordkampagnen des Tagesspiegel und Co. gegen Pax Terra Musica und seine Unterstützer

Mathias Tretschog

Lesen Sie auf folgender Seite den ausführlichen Kommentar unseres Gründungsmitgliedes und Pressesprechers Mathis Tretschog – Freier Journalist, Menschenrechts- und Friedensaktivist sowie Gastredner zu Menschenrechtsfragen im Jemen beim Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen in Genf.

https://www.freie-presse.eu/tagesspiegel-in-eigener-sache/

Mediale Kugeln

„Rechts“ und „Links“ gemeinsam – Erkundungen an der Querfront | WDR auf dem Pax Terra Musica und unterwegs (vom 24.03.2019)

ZDF – Krude Thesen auf Friedensfestival

Jungle.World – Frieden, Liebe, Querfront

RBB – Neues Musikfestival bei Jüterbog

taz – Friedensangebot für wirklich alle

Fussball gegen Nazis – Pax Terra Musica: Raven mit der Querfront

haGalil – Neue „Friedensbewegung“ plant Festival mit rechten Referenten

Analysen zu Medien, die wir feiern:

Techniken des Meinungs-Managements kennenlernen

Medienkompetenz: Wie funktioniert Kriegspropaganda – Dr. Daniele Ganser

Die Angst der Machteliten vor dem Volk – Prof. Rainer Mausfeld

ZDF – Die Anstalt 29.04.2014 Mediennetzwerkanalyse ab Minute 36

Swiss Propaganda Research – Der Medien-Navigator 2018

Musik über mediale Kugeln feiern wir auch…

Du hast einen Pax Terra Musica Artikel gefunden, den wir kennen sollten? Oder hast Interesse an einem Gastbeitrag im Friedens-Blog oder eine Frage an uns oder zur Friedensbewegung?

Melde Dich unter presse[at]pax-terra-musica.de

Zum Friedens-Blog

Frieden leben. Zukunft gestalten.

Dein Ticket

für das Pax Terra Musica 2022

vom 28. – 31. Juli 2022 in Friesack

Zum Ticketshop