Musica (lat.):  Musik, Tonkunst, Dichtkunst, Geistesbildung

Auf der Vortragsbühne des Pax Terra Musica Festivals bieten wir Raum für vielfältige Themen und Ansichten, die konstruktiv diskutiert werden können.
Wir glauben an die Kraft des Dialogs, um Verständnis zu fördern und unsere Perspektiven zu erweitern.
Unsere Plattform fördert Meinungsfreiheit, solange sie den Respekt und die Würde aller Menschen wahrt.

Auch dieses Jahr haben wir wieder ein phantastisches Programm für Euch, welches wir hier nach und nach veröffentlichen werden.

Dirk-Pohlmann-Autor-Produzent-Pax-Terra-Musica-Friedensfestival-Brandenburg

Thema folgt

Referent: Dirk Pohlmann

Wir freuen uns auf Filmemacher & Journalist Dirk Pohlmann auf dem Pax Terra Musica!

Seine Vorträge sind immer spannend, brisant & informativ – darum ist es uns eine große Freude, ihn wieder als Redner für unser Friedensfestival begrüßen zu dürfen.

Dirk Pohlmann produzierte als Drehbuchautor und Filmregisseur mehr als 20 Dokumentationen für arte, ZDF und ARD, die darüber hinaus in mehr als 20 Ländern im TV ausgestrahlt wurden. Er ist Chefredakteur der Onlinezeitung FREE21, schreibt für zahlreiche Blogs und ist Teil der Sendung „Das 3. Jahrtausend“.

Tag:

Samstag

Kategorie

Medien, Presse, Demokratie

Prof. Dr. Christian Kreiß

Wie wirkt unser Finanzsystem?

Die tagtägliche Umverteilung von vielen zu wenigen und ihre Folgen.

Referent: Prof. Dr. Christian Kreiß

Ein Blick auf die aktuelle politische und wirtschaftliche Lage zeigt, dass hinter der Oberfläche des Geschehens mächtige Kräfte wirken. Insbesondere führt die seit Jahrzehnten zunehmende Ungleichverteilung weltweit zu immer größeren inneren und äußeren Spannungen. Die weltweiten Schulden sind so hoch wie fast noch nie in der Geschichte. Die Notenbanken der westlichen Industrieländer haben so viel Geld gedruckt wie noch nie. Wie geht es weiter? Was kommt? Wie können wir damit umgehen? Was sind die Hintergründe dieser Entwicklung? Diese und ähnliche Fragen sowie Lösungsvorschläge können wir gerne lebhaft diskutieren.

Prof. Dr. Christian Kreiß, Jahrgang 1962: Studium und Promotion in Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsgeschichte an der LMU München. Neun Jahre Berufstätigkeit als Bankier, davon sieben Jahre als Investment Banker. Seit 2002 Professor für BWL mit Schwerpunkt Investition, Finanzierung und Volkswirtschaftslehre. Autor von acht Büchern: Das Ende des Wirtschaftswachstums – Die ökonomischen und sozialen Folgen mangelnder Ethik und Moral (2023); Gekaufte Wissenschaft (2020); Das Mephisto-Prinzip in unserer Wirtschaft (2019); BWL Blenden Wuchern Lamentieren (2019, zusammen mit Heinz Siebenbrock); Werbung nein danke (2016); Gekaufte Forschung (2015); Geplanter Verschleiß (2014); Profitwahn (2013). Drei Einladungen in den Deutschen Bundestag als unabhängiger Experte (Grüne, Linke, SPD). Zahlreiche Fernseh-, Rundfunk- und Zeitschriften-Interviews, öffentliche Vorträge und Veröffentlichungen. Mitglied bei ver.di und Christen für gerechte Wirtschaftsordnung.

Tag:

Samstag

Kategorie

Geldsystem

Lügen mit Statistik

Referent: Marcel Barz

Marcel Barz wurde erlangte während der Corona Pandemie Aufmerksamkeit, als der gelernte Wirtschaftsinformatiker versuchte die Übersterblichkeit anhand der Daten vom Bundesgesundheitsministeriums nachzuweisen.

Er bemühte sich bei seiner Analyse um absolute Transparenz und Sachlichkeit, was nicht bei allen Menschen gut ankam.

In seinem Vortrag beim Pax Terra Musica 2024 berichtet er über:

Tag:

Freitag

Kategorie

Statistik

Eine Russland Reise

Referentin: Bilbo Calvez

„Wenn Eine eine Reise tut, dann kann sie was erzählen.“

Bilbo Calvez ist eine hoch interessante Frau, immer mit tausenden Ideen und hunderten Projekten.

In den vergangenen Jahren hat sie schon ihre Bärensuppe mit uns gekocht und uns Auszüge aus ihrem Buch“Saruj“ über eine geldfreie Gesellschaft  vorgetragen.

In diesem Jahr dürfen wir etwas neues mit ihr erleben. Ihre Studien-Reisen zu verschiedensten Gemeinschaften auf der Welt, die ein geldfreies Leben anstreben, haben Bilbo unter anderem auch nach Russland geführt. In einem Land, gegen das „der Westen“ leider wieder Krieg führt leben Millionen friedlicher, liebevoller Menschen, die wie wir nichts anderes wollen als Frieden auf der Welt.

Bilbo berichtet von ihrer Reise nach Sibirien mit Bildern und Geschichten und anschließender Fragerunde.

Tag:

Freitag

Kategorie

Reisebericht

Christian Beckmann

Thema folgt

Referentin: Christian Beckmann

Christian Beckmann engagiert sich seit über 15 Jahren in der Friedensbewegung und hat in den nuller Jahren ein Medienportal gegründet, das sich nicht nur mit Frieden, Medienkritik, sondern auch mit anderen wichtigen gesellschaftlichen Themen auseinandersetzte. Über acht Jahre hinweg organisierte er ein einflussreiches Friedensfestival, das vor allem darauf abzielte, Menschen zu vernetzen und gemeinsame Projekte zu fördern. Darüber hinaus gründete er gemeinsam mit seiner Frau eine Schule in freier Trägerschaft mit einem starken Fokus auf Frieden und kindgerechtes freiheitliches Lernen. Christian Beckmanns Engagement für eine bessere Welt ist inspirierend und zeigt, wie Jeder durch seine Taten einen positiven Beitrag leisten können.
Über die Jahre hinweg setzte er sich immer wieder intensiv mit politischem Extremismus auseinander und machte in seinem umfangreichen Nachschlagewerk über die Reichsbürger deutlich, dass einige ihrer Standpunkte im klaren Widerspruch zur friedlichen Ausrichtung der Friedensbewegung stehen.

Tag:

Samstag

Kategorie

Schulsystem