Was Du beim #PTM19 erleben wirst – der erste Einblick

Mit dem heutigen Tage starten wir mit Euch ins Jahr 2019.

Mit dem heutigen Tage starten wir mit Euch ins Jahr 2019

Das Wichtigste zuerst:
Pax Terra Musica findet 2019 wieder an der
Freilichtbühne im Brandenburgischen Friesack statt.
Auch das Wochenende behalten wir bei und treffen uns

vom 26. bis 28. Juli 2019,

wobei es eigentlich schon am Mittwoch losgeht, aber dazu gleich mehr.

Dieses Jahr steht unter dem Motto „1.001 Friedensaktivisten“.

Der Ticketverkauf hat in diesem Moment begonnen.
Sichert Euch ab sofort eines unserer begrenzten Early Bird Tickets zum Wahnsinns-Preis von nur 30 Euro.

Frieden-geht-friedensfestival-festival-2019-deutschland-pax-terra-musica-festival

2018 haben wir gemeinsam ein wunderschönes Wochenende verbracht. Die Freilichtbühne in Friesack ist traumhaft schön gelegen und inmitten der vielen alten Bäume haben wir die heißen Tage entspannt genießen können.

Nun bestreiten wir das traditionsreiche
3. Jahr 2019 mit vielen wünschenswerten Veränderungen.

Beim Pax Terra Musica 2019 werden zwei ausgewählte Themen in einem definierten Bereich die Gelegenheit bekommen durchgehend erarbeitet zu werden. Dazu laden wir gezielt verschiedene Experten ein.

Beide Gruppen werden ihre Fortschritte jeweils am Samstag und am Sonntag in einer Fishbowl-Diskussion auf der Hauptbühne vorstellen.

Was ist eine Fishbowl-Diskussion?

Die Fishbowl Diskussion trägt ihren Namen aufgrund der Anordnung der Diskussion. In der Mitte, im Fischglas, sitzen einige Diskussionsteilnehmer und außen die Beobachter. Entscheidend ist nun, dass es im Fischglas, also bei der inneren Diskussion, noch einen freien Platz gibt. Auf diesen Platz kann sich nun jeder Zuschauer setzen und sich mit einem Beitrag an der Diskussion beteiligen.
  • Jeder Tag beim Pax Terra Musica 2019 bekommt eine eigene Überschrift

    – den Freitag widmen wir der Ursachenforschung, den Herausforderungen und dem Status Quo aktueller und wichtiger Themen,

    – am Samstag suchen wir nach Handlungsalternativen und Lösungen,

    – und am Sonntag bemühen wir uns um praktische Umsetzungsmöglichkeiten für die Zukunft. Was kann der Einzelne, was kann die Gruppe tun?

  • Wir hinterlassen das Gelände sauberer als wir es vorgefunden haben
    Hier soll sich natürlich nichts ändern! 2017 und 2018 haben wir gemeinsam gezeigt, dass Friedensaktivisten auf unsere Umwelt achten, auch ohne dass extra Prämien für volle Mülltüten verteilt wurden. Diese Tradition wollen wir fortsetzen und das dürfen wir uns auch auf die Fahnen schreiben. Wo bei anderen Festival am Montag der Räumdienst anrücken muss, habt Ihr auf dem sauberen Feld noch einen Kräutergarten gepflanzt, für das nächste Jahr.

    Ihr seid einfach großartig!

  • Essen und Trinken
    Wir sind kein kommerzielles Festival und das wird sich endlich auch hier widerspiegeln. Wie bieten 2019 ausschließlich vegetarisches und veganes Essen an. Außerdem werden die Köche aus unserer Community die Kochlöffel übernehmen. Es geht eben nicht um Profit, sondern um die Gemeinschaft und Kooperation. Auch die Getränke werden soweit möglich aus der Region kommen und so wollen wir die lokale Brauerei und kleinere Getränkehersteller unterstützen. Wenn Ihr Vorschläge habt oder uns dabei helfen wollt, meldet Euch gerne bei uns.

  • Eine alte Idee soll in die Tat umsetzt werden.
    Pax Terra Musica ist nicht nur ein Platz zum Feiern, sondern möchte alle Organisationen, die an einer besseren Welt arbeiten, unterstützen. Neben unserem Aussteller-Bereich und der aktiven Vernetzung soll 2019 auch ein gemeinnütziges Projekt in der Region Havelland finanziell unterstützt werden. Dafür nehmen wir gerne Eure Vorschläge entgegen; aus diesen werden wir bis Ende Dezember eines auswählen und öffentlich bekannt geben.

  •  Öko-Toiletten
    Von Anfang an waren Ökotoiletten immer wieder ein Thema für Pax Terra Musica. Natürlich ist die biologische Entsorgung dem Chemie-Klo vorzuziehen. Leider ist dies jedoch immer auch eine finanzielle Frage. Deswegen wird es 2019 ein Crowdfunding für die Finanzierung der Extrakosten von Öko-Toiletten geben. Das Crowdfunding startet Anfang nächsten Jahres und mit Eurer Unterstützung wird Pax Terra Musica auch in diesem Punkt ein Stück umweltfreundlicher.

  • Disco
    Auf vielfachen Wunsch wird es 2019 wieder einen kleinen Tanz-Bereich geben. Freitag- und Samstag-Nacht von 23 bis 01 Uhr werden sich die Turntables drehen und den Tag mit Techno und Progressive Trance ausklingen lassen.

  • Ja is denn heut schon Wochenende?
    Wir haben uns wirklich in die Freilichtbühne Friesack verliebt. Deswegen möchten wir, in Zusammenarbeit mit dem Vermieter, unseren Teil für die Verschönerung des Geländes beitragen und eine Woche früher mit dem Aufbau beginnen. Wer uns dabei helfen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Wenn wir gemeinsam früher fertig werden, können wir auch schon etwas früher anfangen. Alle Gäste können demnach bereits ab Mittwoch, den 24.07.2019 anreisen. Wir eröffnen die Bühne am Donnerstag für Open Stage und freies Programm, je nachdem wie es am Besten passt.

  • Tiere auf dem Festivalgelände
    Stressfreier für Eure Vierbeiner ist es sicher zu Hause zu bleiben. Für alle, die diese Möglichkeit nicht haben, gibt es 2019 eine Änderung: Hunde dürfen an kurzer Leine mit auf das Gelände genommen werden. Dass jeder für seinen Hund verantwortlich ist und z. B. die Hinterlassenschaften wegräumt, bleibt selbstverständlich.

  • Was sind Eure Ideen?
    So wie jedes Jahr lebt Pax Terra Musica vor allem von Euren Ideen. Was möchtet Ihr zum Friedensfestival beitragen? Wollt Ihr eine Sternfahrt mit dem Fahrrad organisieren? Einen Bastel-Workshop veranstalten? Tankis anmalen oder Friedensvögel steigen lassen? Pax Terra Musica ist der Raum für Eure Ideen. Sprecht uns bitte an.

Und natürlich wird es 2019 auch wieder viel Musik geben, interessante Vorträge, Workshops, einen Kinderbereich, eine Wasserrutsche und vor allem ganz viele liebe und tolle Menschen, die glücklich sind, beieinander zu sein und Utopia zumindest für ein Wochenende zu erleben.

Sichert Euch jetzt Eure Tickets, unterstützt uns, ladet Eure Freunde ein und teilt unsere Beiträge auch an die, die diese bessere Welt noch nicht sehen können.

Liebevolle Grüße
Euer Pax Terra Musica Team

By |2018-12-17T12:32:56+00:0026/10/2018|PTM intern|2 Comments

About the Author:

Malte ist der Initiator von Pax Terra Musica. Er moderierte vom Herbst 2014 für 2 Jahre die Berliner Mahnwache für den ersten Weltfrieden, ist Gründungs- und Ehemaliges Vorstandsmitglied der Humanistischen Friedenspartei und betrieb einen YouTube Kanal zu aktuellen, politischen Themen.

2 Comments

  1. Chaukeedaar 28. Oktober 2018 at 20:34 - Reply

    Geniale Verbesserungen, danke Malte! Ich bin einfach nur froh, findet PTM wieder statt!
    Herzlichst, der Chaukee

  2. Svenja 29. Oktober 2018 at 14:09 - Reply

    Super! Die letzten beiden Jahre haben wir es leider nicht geschafft zu kommen, aber das Projekt immer verfolgt. Nächstes Jahr werden wir auf jeden Fall kommen, wir freuen uns riesig endlich mit all den lieben Menschen reden und feiern zu können!

Leave A Comment